4 hartnäckige Klischees über Introvertierte: was stimmt, was stimmt nicht

2 Kommentare

  • Liebe Susanne,

    herzlichen Dank für deinen Kommentar und für deine so wunderbare Rückmeldung! Hach, das freut mich jetzt sehr :-)

    Ja, das Autonomiebedürfnis ist eine große Triebfeder, alles Weitere auf sich zu nehmen. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg auf deinem Weg und freue mich sehr, dass su mir weiter zuhörst. Bis bald!

    Herzliche Grüße
    Natalie <3
  • Liebe Natalie,

    ich danke dir! Ich habe mir über die Jahre meine Schüchternheit einigermaßen abtrainiert, um dann irgendwann zu akzeptieren, dass ich manchmal einfach lieber alleine sein WILL! Danke, dass du viele Dinge so klar aussprichst. Und Danke, dass du mir Mut machst, dass Selbstständig und Unternehmen kein Widerspruch ist. Denn für mich fühlt sich eine Festanstellung einfach falsch an, wenn es oft darum geht, Dinge zu machen, weil es immer schon so war, auch wenn es Quatsch ist. Ich habe eben auch dieses Autonomiebedürfnis. Ich werde dir weiterhin gerne zuhören! LG aus Österreich

Was denkst du?

© 2009 - 2018 Natalie Schnack