So entdecken Sie das Potenzial zurückhaltender Bewerber, die sich nicht verkaufen können

So entdecken Sie das Potenzial zurückhaltender Bewerber, die sich nicht verkaufen können

In Vorstellungsgesprächen haben zurückhaltende Menschen es oft überhaupt nicht leicht, von sich und ihren Qualitäten zu überzeugen. Denn von Null auf Hundert aufdrehen und eine Show abliefern, das liegt nun mal nicht jedem. Gerade Stressinterviews zerren an den Nerven introvertierter Menschen und lassen sie weit hinter ihren Fähigkeiten bleiben.

Doch es ist ja nicht so, dass ein zurückhaltender Mensch sich immer schwer in Bewerbungssituation tut. Wenn das Umfeld stimmt, dann sind sie natürlich in der Lage, das Beste von sich zu zeigen.

Darüber habe ich für Yourfilm einen Artikel geschrieben: „Zurückhaltende Bewerber: So entdecken Sie das Potenzial, auch wenn sich die Person nicht verkaufen kann“. Ich beschreibe zwei gänzlich unterschiedliche Bewerbunsgespräche, die eine Kundin von mir (Name geändert) erlebt hat. Diese Beispiele machen deutlich, dass das Verhalten des Bewerbers zu einem sehr großen Anteil von der ihm entgegengebrachten Wertschätzung basiert. Wer also einem zurückhaltenden Bewerber mit Ihrem wertschätzenden Entdeckergeist begegnet, wird keine Mühe haben, seine vielleicht anfangs verdeckten Potenziale aufzuspüren.

Den ganzen Artikel bei Yourfirm lesen

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Hallo, ich bin Natalie :-)

Businessmentorin für introvertierte Unternehmer, Online-Unternehmerin und Buchautorin.

Seit 2009 habe ich Hunderte Selbständige beim Businessaufbau unterstützt. Seit 2015 arbeite ich online und ortsunabhängig und pendele zwischen Nord-Deutschland und Lanzarote.

Mehr erfahren 



Werde Teil der Community

In der Akademie - meiner Facebook-Gruppe - bekommst du viel Business-Wissen und Unterstützung durch mich persönlich. Und natürlich kannst du dich intensiv mit anderen introvertierten Unternehmern austauschen.

NUR FÜR GRUPPENMITGLIEDER: regelmäßige Live-Coachings durch mich
© 2009-2018 Natalie Schnack